Hinaus in die Natur!

Die Zentralschweiz unter freiem Himmel erleben – hoch in den Bergen, tief in den Tälern: Noch kaum je war das so angesagt wie nach diesen langen Corona-Monaten. Magische Orte erkunden. Faszinierende Traditionen entdecken. Naturnah relaxen, nachhaltig geniessen, erlebnisreich reisen. Ein echt voller Ideen für den Sommer in der Region.   Im Sommer-echt entdecken Sie zum…

Weiterlesen →

Endlich wieder Kultur

Die Zentralschweiz ist eine kulturell vielfältige Region. Mehrere Hundert Museen, Theater, Galerien, Konzerthäuser und Kulturtreffpunkte gibt es in der Region – vom kleinen Dorfmuseum über das Kulturkino bis zum international bekannten Konzerthaus. Wie haben sie (und die Kulturschaffenden) die Corona-Monate überlebt? Was sind ihre Lehren aus der Corona-Zeit und was sind ihre Pläne für die…

Weiterlesen →

Typisch Innerschweiz

Die Zentralschweiz ist eine Gegend mit einer beeindruckend grossen regionalen Vielfalt – landschaftlich, sprachlich, kulinarisch, kulturell. Was unterscheidet und was verbindet die Innerschweizer Kantone? echt stellt regionale Besonderheiten vor, spürt ihren Hintergründen nach, zeigt Eigenartiges und Einzigartiges.   In der Winterausgabe von echt entdecken Sie zum Beispiel die folgenden Beiträge: Warum wir so gschpässig reden…

Weiterlesen →

Goldene Zeiten: Erinnerungen an den Winter

Von Ivo Bachmann* Ach, waren das noch Zeiten! Frau Holle schüttelte ihre Kissen, als gäbe es kein Morgen. Nächtelang fielen grosse weisse Flocken vom Himmel, tanzten vor den Doppelfenstern der Häuser, legten sich auf Bäume und Dächer, bedeckten Wiesen und Strassen. In manchem Kinderzimmer fiel vor Freude kaum ein Auge zu. Und tags darauf, zu…

Weiterlesen →

Goldene Zeiten: Die Psychosen der Grossväter

Von Ivo Bachmann* «Jesses, dä het ja roti Hoor!» So soll Grossmutter Josefa meine Geburt kommentiert haben. Sie war am Kindbett die einzige Vertreterin meiner grosselterlichen Genspender. In ihrer Generation gab es das sanft gewellte blonde Haar oder die verspielt gelockte braune und schwarze Haarpracht. Aber kupferrote Härchen? Das musste ein Wunder sein. Oder Schlimmeres….

Weiterlesen →

Mit der Natur verbunden

In der Zentralschweiz gibt’s wunderschöne Naturparadiese zu entdecken. Manche sind geschützt, nicht wenige bedroht. Was können wir tun für mehr Biodiversität? Wie lässt sich auch eine urbane Welt möglichst naturfreundlich gestalten? echt stellt idyllische Orte, innovative Projekte und aussergewöhnliche Ideen vor – und die Menschen dahinter.   In der Herbstausgabe von echt entdecken Sie zum…

Weiterlesen →

Über falsche Ausgewogenheit im Journalismus

Zum Einmaleins des Journalismus gehört das Gebot der Ausgewogenheit. Aber was bedeutet das bei Themen wie Rassismus? – Ein Kommentar von Nina Fargahi.   Der Mord an George Floyd ist eine Allegorie des Rassismus: Das Knie des Gesetzes im Nacken eines schwarzen Mannes, das ihn langsam und qualvoll erstickt. In der Schweiz und auf der…

Weiterlesen →

Was wirklich zählt – Lehren aus der Corona-Zeit

Die Corona-Krise hat zumindest eine gute Seite: Sie entschleunigt eine (zu) hektische Gesellschaft und schärft unseren Blick aufs Wesentliche. Was lehren uns diese speziellen Zeiten? Ausserdem im neuen echt: Jetzt auf Regionales setzen! Produkte und Dienstleistungen aus der Region statt aus dem fernen Ausland.   In der Sommerausgabe von echt entdecken Sie zum Beispiel die…

Weiterlesen →

Was «Mobile First» für die journalistische Arbeit bedeutet

«Mobile First» heisst es neu bei den Tagestiteln von Tamedia. Und «Mobile First» wird es künftig bei immer mehr Medien heissen. Was bedeutet das für die Arbeit von Journalistinnen und Journalisten? Die Antwort finden Sie auf edito.ch.   Jetzt ausserdem auf edito.ch: Braucht es bald einen «Quotenmann»? Der Journalismus wird weiblicher. Diese Tendenz könnte jedoch…

Weiterlesen →

Goldene Zeiten: Kluger Rat – Notvorrat

Von Ivo Bachmann* Das Coronavirus hat so manches in unserem Leben durcheinandergebracht. Zum Beispiel unsere Einkaufsgewohnheiten. Einige Leute hamstern, was das Zeug hält und die Taschen tragen: Klopapier, Reis, Mehl, Zucker … In den Supermärkten sind gewisse Regale wie leergeräumt. Vor allem Desinfektionsmittel und Schutzmasken fehlen. Hätte man doch früher diesen Fall der Fälle bedacht….

Weiterlesen →